Mailt mir, wenn Seite
aktualisiert wurde
it's private 
powered by
ChangeDetection

Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)

 

Bücherbar

bücherbar
Aktuelles Lesefutter
Die Rubriken
Übersicht
Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Die Programme
ausgewählter Verlage
Kurztips
Übersicht
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
Powered by FreeFind
Suche nach:
i.d. Bücherbar im Web
        
 

Die neuen Harten – Unsere aktuelle Hardcover-Auslese
vorige Seitenächste Seite
Übersicht
Vorwort
Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
 

Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
KiDTiP
der Lesetip
KiDnews
Infos für Kids
Neu für Kids
Aktuelles Lesefutter
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
Seiteninfos
Inhalt
main – hoofd – start
Site-Map
Seiten-Übersicht
What's new?
Zuletzt geänderte Seiten
Die Karte
Navigation & FAQs
Kontakt
mit uns aufnehmen
Spürhund
Bücherbar durchsuchen
Termine & Infos
Booknews
Neues rund ums Buch
Die Autoren
von A – Z
Die Verlage
von A – Z
Service
Bücher suchen etc.
Aktiv werden & Mitmachen
Gästebuch
trag Dich ein
Email-Kontakt
Kontaktformular für Feedback etc.
 
Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)
 

Seit Februar 2004 haben


Leser die aktuellen Bücherbar-Seiten besucht.


copyright by timtext/buecherbar
disclaimer/impr.
--- Seite beginnt hier – page starts here­--
Bücherbar
ÜbersichtFrisch Verbucht Neue Harte Suchen Buch & Co. Booknews Storybar Archive

bücherbar Die neuen Harten

Neue Seiten zwischen festen Deckeln
New german releases

Buch 13

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.04.2019

Immer die aktuelleste Version dieser Seite lesen!




 

Hallo,

und weiter geht's mit Buch 13 der Neuen Harten ...

Viel Spaß!

Ihr & Euer Bücherbar-Team

 

November 2020 Autor/Herausgeber/Reihe:

Norbert Peter:

Titel:

Die letzte Rolle

Corona-Tagebuch der Amalie Kratochwill

13.
Originaltitel:
Originaltitel
Erscheinungsland
Original:
A
Erscheinungsjahr
Original:
2020

Bei braumüller literatur erscheint im No­vember das Karona- oder Corona-Tagebuch der Amalie Kra­toch­will, für das der öste­rreichische Kaba­ret­tist Nor­bert Peter, in die Haut einer 81jährigen Wie­nerin schlüpft.

Amalie Kra­toch­will ver­bringt den Lock­down in ihrer kleinen Ka­bi­nett­woh­nung und ver­traut dort ihrem Tage­buch sehr per­sön­liche Zeilen zum Lock­down, zu Bal­kon­kon­zerten, über Kämpfe ums Klo­papier und ihren Ka­na­rien­vogel Hansi an.

Sie führt die Leser durch ihre Welt und bringt laut Verlag mit ent­zückendem Hu­mor Farbe in den tristen Pan­demie-All­tag.

    "Ich werde ein Cluster melden. Ich bin zwar keine De­nun­ziantin, aber da geht es schließ­lich um die Ret­tung der Mensch­heit. Ein Cluster habe ich schon auf­ge­spürt, hier bei uns im Bau, in der Woh­nung von der Erna. Die macht näm­lich immer Creme­schnitten, ein­fach köst­lich – so ver­führerisch! –, und dann lädt sie alle Nach­barn zur Jause ein. Jetzt hat die Erna ja einen Dia­betes. Und in­zwischen hat sie schon fast das ganze Haus an­ge­steckt mit dem Dia­betes. Ich hab' ge­lesen, daß eine halbe Mil­liarde Men­schen den Dia­betes hat. Wenn das keine Pan­de­mie ist – mit Erna als Patient Null!"

 

 

Originalausgabe

ToP TiP!

Norbert Peter: Die letzte Rolle

Gebundenes Buch / Hardcover

 

Am 17.11. gibt es von 19:00 – 21:00 Uhr eine
Online-Präsentation
aus der Wiener Buchhandlung Seeseiten
"Trotz der Corona Beschränkungen spricht Euch Amalie Kratochwill persönlich Mut zu und teilt ihre Corona-Erfahrungen mit Euch."

braumüller Buch
ca. 110 Seiten
ISBN 978-3-99200-291-7
Preis:
16,00 € (D) - 16,00 € (A)
23,90 SFr (CH)
Direkt beim Verlag bestellen
bei Braumüller leider nicht möglich

braumueller

Unsere Meinung:

Bei einem solchen Titel (und Titelbild) könnte man wie wir leicht auf die Idee kommen, daß sich das Niveau und der "Humor" dieses Buches auf unterster Comedian-Ebene bewegt. Aber erfreulicherweise ist dies Welten vom wirklichen Rollenspiel in diesem Tagebuch entfernt und der Holzhammer ist in der Werkzeugkiste geblieben. Vielmehr erleben die Leser in den meist recht kurzen Tagebucheinträgen der Wienerin einen ausgesprochen unterhaltsamen und eigenwilligen Blick auf das Leben kurz vor und während des ersten Lockdowns in Österreich und die von der Politik ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der dann alles bestimmenden Karona-Pandemie. Bei uns ließen die An- und Einsichten der Tagebuchschreiberin sowie ihre äußerst cleveren Auslegungen und Planungen während des Lesens mehr als einmal den Verdacht aufkommen, daß wir es zumindest mit einer Nachfahrin der Schildbürger zu tun haben oder der betreffende Wiener Bezirk nach Schilda eingemeindet wurde. Natürlich geht es auch um die im Titel erwähnte allgegenwärtige (oder ausverkaufte) Rolle, aber daneben beschäftigen die Chronistin auch die Fragen nach Risikogruppen und Vulnerablen, um Babypandabärenbreite (in Österreich dient der Babyelefant als Maßstab für den Abstand) um das Ausmessen von Lebensmittelgeschäften (wegen der Maskenpflicht nach Qudratmetern) ums Homeschooling und die undurchschaubaren Parallelwelten von Geschichte, Biologie und Mathematik (sowie die Bedeutung des Begriffes Erwachsene), die Invasion der Reptilienwesen und nicht zuletzt ihren ganz eigenen cleveren Reise-Plan unter Ausnutzung der Rückholaktionen. Daneben macht sie sich Sorgen um ihre Spargelversorgung (und entwirft Pläne für die Einfuhr von Saisionarbeitern) oder überlegt sich in die Reisspekulation einzusteigen. Kurz gesagt, die Leser erleben Tag für Tag durch das immer direkt angesprochene liebe Tagebuch mit, wie sich die Chronistin die jeweils aktuellen Corona-Maßnahmen auf ihre eigene Weise interpretiert und sich davon ausgehend ihre (mit diversen Anspielungen gespickten) Gedanken über Gott und die eingeschränkte Welt macht. Ja, Corona ist ein eine ernste Angelegenheit, aber dieses Buch bringt ein aufmunterndes Licht in das trübe Dunkel des Alltags und hat zumindest uns an diversen Stellen laut lachen lassen (also darauf achten, wo man dieses Buch liest). Auch wenn das Buch nur knapp 100 Seiten stark ist, bietet es doch dank der relativ (aber nicht zu) kleinen Schrift jede Menge Lesestoff (und es ist kein Buch um es zu überfliegen, hier sollte man wirklich lesen - es lohnt sich). Dies ist kein Buch für Menschen, die zum Lachen in den Keller gehen, aber für uns auf jeden Fall ein uneingeschränkter TopTip!

vorige Seitenächste Seite

Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Neu Harte-
Archiv
Die neuen Harten – Unsere Hardcover-Auswahl für diesen Monat

 



 


Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Die Rechte der (Hör-)Buch-Abbildungen liegen bei den jeweiligen Verlagen. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für die INFO-Bücherbar einfach das Kontakt-Formuar verwenden. Die Einsendung ist gleichzeitig Einverständnis mit redaktioneller Bearbeitung und Veröffentlichung, sofern nicht ausdrücklich auf der Einsendung anderslautend vermerkt.

Copyright 1996 – 2021 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

05.06.2021


Seite endet hier