Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)

 

Bücherbar

bücherbar
Aktuelles Lesefutter
Die Rubriken
Übersicht
Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Die Programme
ausgewählter Verlage
Kurztips
Übersicht
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
Powered by FreeFind
Suche nach:
i.d. Bücherbar im Web
        
 

Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
KiDTiP
der Lesetip
KiDnews
Infos für Kids
Neu für Kids
Aktuelles Lesefutter
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
Seiteninfos
Inhalt
main – hoofd – start
Site-Map
Seiten-Übersicht
What's new?
Zuletzt geänderte Seiten
Die Karte
Navigation & FAQs
Kontakt
mit uns aufnehmen
Spürhund
Bücherbar durchsuchen
Termine & Infos
Booknews
Neues rund ums Buch
Die Autoren
von A – Z
Die Verlage
von A – Z
Service
Bücher suchen etc.
Aktiv werden & Mitmachen
Gästebuch
trag Dich ein
Email-Kontakt
Kontaktformular für Feedback etc.
 
Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)
 

Seit Februar 2004 haben

Leser die aktuellen Bücherbar-Seiten besucht.


copyright by timtext/buecherbar
disclaimer/impr.

Bücherbar
Frisch Verbucht Neue Harte Studio TiP! Buch & Co. Kontakt   Booknews   Storybar   Archive

Buecherbar

Booknews 2020

Aktuelles und Interessantes rund um
Buch, Sprache und Lesen

News about german books

08.06.2020

Immer die aktuelleste Version dieser Seite lesen!

 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 

+++der aktuelle stern kultur-shortnews- ticker+++

 

Hallo,

an dieser Stelle geben wir Informationen weiter, die wir von den Verlagen oder anderen Informationsdiensten erhalten – und ab und an auch unseren Senf dazugeben. Es wird dabei sowohl um neue Reihen als auch um neue Verlage oder Infos rund um Buch und Lesen gehen. Wer selbst Infos beizusteuern hat (weil er oder sie vielleicht selbst gerade einen Verlag gegründet hat), kann uns dies auch mitteilen. Einfach das Kontakt-Formular benutzen.

Bis demnächst
Ihr & Euer Bücherbar-Team

 


JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember

 


April 2020

Criminale 2020 online

In diesem Jahr wäre die Criminale, das größte Krimiautoren-Treffen des deutschsprachigen Raums, zu Gast in Hannover gewesen. Doch die Corona-Pandemie zwang die Organisatoren zu einer Absage. Nun verlegen sie die Aktivitäten ins Netz.

Ab dem 14. April 2020 wird es ein Vorprogramm auf den Syndikats-Websiten www.das-syndikat.com geben.

An vier Abenden präsentieren je vier Autoren ab 19 Uhr ihre Geschichten aus der frisch erschienen Criminale-Anthologie Tod unterm Schwanz in Kurz-Lesungen von je acht Minuten:

Dienstag, 14. April 2020:
Günther Zäuner, Olaf Müller, Christine Bonvin, Joachim Anlauf

Mittwoch, 15. April 2020:
Ralf Kramp, Erich Weidinger, Kirsten Püttjer/Volker Bleeck, Jens J. Kramer

Donnerstag, 16. April 2020:
Heike Wolpert, Carsten Schütte, Barbara Schlüter

Freitag, 17. April 2020:
Michael Kibler, Sandra Lüpkes/Jürgen Kehrer, Cornelia Kuhnert, Bernd Köstering

Den Höhepunkt der digitalen Criminale bildet die Online-Verleihung der Glauser-Preise am 18. April 2020 um 19:30 Uhr.

März 2020

Auch bei wortweit alle Bücher auf Lager

Die folgende Information hat der wortweit-Verlag (neben Kinderbüchern auch Bücher für ältere Leser, etwa Schlimme Zeiten, oder Daimonion) gerade veröffentlicht:

Lesen wird zum Abenteuer! Bestellungen sind hier, direkt bei wortweit, möglich! Alle Bücher sind lagernd und sofort versandbereit!

Die wortweit Bücher können hier online direkt beim Verlag bestellt werden.

bene Bücher liefert weiter aus

Die folgende Information hat bene Bücher (Fantasy-Reihen für jugendliche und erwachsene Leser, etwa Totengräbersohn, Krosann-Saga, Der 13. Paladin) gerade veröffentlicht:

Trotz der Corona-Krise ist unser Lager gut gefüllt, und wir liefern die bestellten Bücher umgehend aus. Anders als andere Online-Plattformen, die zurzeit den Versand von Büchern niedrig priorisieren, haben wir genug Kapazitäten und Lagerbestand, so daß unsere Bücher zeitnah ankommen. bene Bücher könnnen hier online direkt beim Verlag bestellt werden.

Einschränkungen und ein Wunsch an alle Leser bei mdv/morio

Die folgende Information haben mdv und morio gerade veröffentlicht:

Aufgrund der aktuellen Lage müssen auch wir uns einschränken. Ab sofort sind wir nur noch von Montag bis Donnerstag 9 bis 13 Uhr telefonisch erreichbar. Und natürlich per Mail und Social Media.

Wie für die gesamte Kulturbranche sieht es auch für uns nicht sehr rosig aus. Wir hoffen, daß wir diese Phase heil überstehen werden. Wenn wir uns etwas wünschen dürften, vergeßt die unabhängigen Verlage und alle anderen Kulturschaffenden nicht, unterstützt, wo es euch möglich ist, damit wir auch weiterhin für euch Bücher machen können.

Die Buchwelt ist auf euch angewiesen! Nutzt den Bestell- und Lieferservice, den viele Buchhandlungen direkt bei euch ums Eck auch jetzt noch anbieten, und deckt euch mit Literatur ein.

mdv-Bücher könnnen hier und morio-Bücher hier online direkt beim Verlag bestellt werden.

Produktion und Auslieferung bei Berger bleiben aufrecht

Auch wenn es keine Buchmesse in Leipzig gibt, müssen Leser nicht auf neue Bücher verzichten. Gerade bei den kleinen, unabhängigen Verlagen gibt es interessantes Leserfutter auf den Webseiten zu entdecken – und die meisten liefern weiterhin gerne aus. Die folgende Information hat der Berger-Verlag gerade veröffentlicht:

Wir sind weiterhin für euch da! Unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben und Einführung spezieller Sicherheitsvorkehrungen läuft sowohl die Produktion als auch die Auslieferung unserer Produkte bis auf Weiteres ohne Einschränkungen weiter. Wir werden daher alle eingehenden Bestellungen so rasch wie möglich bearbeiten und ausliefern. Berger-Bücher könnnen hier online direkt beim Verlag bestellt werden. (Leider nicht ohne aktiviertes Javascript erreichbar.)

Leipziger Buchmesse / Leipzig liest 2020 abgesagt

Die folgende Information hat die Leipziger Messegesellschaft heute veröffentlicht:

Liebe Aussteller, Partner und Besucher,

schweren Herzens und mit großem Bedauern müssen wir Ihnen heute mitteilen, daß die diesjährige Leipziger Buchmesse, die für den 12. bis zum 15. März geplant war, nicht stattfinden wird. Gleiches gilt für die im Verbund stattfindende Manga-Comic- Con und das Lesefest Leipzig liest.

Die Entscheidung hat die Leipziger Messe gemeinsam mit der Stadt Leipzig in enger Absprache getroffen und wird von allen Beteiligten sehr bedauert.

Das Gesundheitsamt Leipzig folgte der Aufforderung des Bundesgesundheits- und des Bundeswirtschaftsministeriums, wonach eine Rückverfolgbarkeit von Kontaktper- sonen bei Großveranstaltungen gewährleistet sein muß. Es verfügte u.a., daß jeder Messeteilnehmer schriftlich belegen müsse, nicht aus definierten Risikogebieten zu stammen oder Kontakt zu Personen aus Risikogebieten gehabt zu haben. Das ist angesichts von rund 2.500 Ausstellern und rund 280.000 erwarteter Besucher nicht sicherzustellen. Die Gesundheit unserer Aussteller, Besucher, Gäste, Partner und Mit- arbeiter steht für uns an erster Stelle. Die Stadt Leipzig und die Leipziger Messe haben sich daher für die Absage entschieden.

Wir bitten daher um Ihr Verständnis. Solch eine schwere Entscheidung mußten wir in den letzten sieben Jahrzehnten der Leipziger Buchmesse noch nie treffen. Sie ist bitter für uns und für die gesamte Buchbranche. Wir danken allen Ausstellern, Partnern und Besuchern, die uns die Treue halten.

Unseren Blick richten wir jedoch auch schon nach vorne auf die Leipziger Buchmesse 18. bis 21. März 2021: Auch in Zukunft freuen wir uns auf eine gute und vertrauens- volle Zusammenarbeit mit Ihnen.

Herzliche Grüße

Oliver Zille
Direktor der Leipziger Buchmesse

Kerstin Heydecke
Teamleiterin Messemanagement

 

Weitere Informationen, etwa zur Rückerstattung der Eintrittskarten, sind auf der Webseite der Buchmesse Leipzig zu finden.

Februar 2020

Projekt Gutenberg zieht wieder um

Die folgende Information veröffentlichte das deutschsprachige Projekt Gutenberg im Januar:

Das Projekt Gutenberg-DE besteht seit 1994 und hat schon einige Umzüge hinter sich. Unser erstes Büro war in einem Hinterzimmer in Hamburg Bahrenfeld, die gesamte technische Ausstattung bestand aus einem selbst zusammengebauten PC, Betriebssystem Windows 3.1. Auch der Webserver war selbstgebastelt und hieß Web4ham. Die ganze Sache war zuerst nur ein leidenschaftlich betriebenes Hobby, denn wir waren schon immer große Leseratten. Mit der Zeit aber kam der Erfolg und damit auch ein großes Problem, denn wir mußten für jede abgerufene Seite bezahlen. Als unsere Kosten 2000 DM pro Monat überstiegen standen wir vor der Wahl, entweder Gutenberg einzustellen oder einen Sponsor zu finden. Glücklicherweise fand der sich auch in der AOL Deutschland GmbH. Nach einigen Jahren endete diese Zusammenarbeit jedoch abrupt, und so standen wir wieder vor dem gleichen, aber inzwischen auf ein Vielfaches angewachsenen Problem der hohen Kosten, die wir mit Auftragsarbeiten und dem Verkauf der Gutenberg-DE Editionen einbringen mußten. Nach einigen Wochen offline nahm uns dankenswerterweise Spiegel Online unter seine technischen Fittiche, hat unsere Seiten fast 20 Jahre kostenlos gehostet und uns finanziell beim Buchkauf unterstützt. Diese Zusammenarbeit endet am 8. 1. 2020, die technischen Fittiche bietet uns ab jetzt n@work.

 

oben/top
2019    Booknews Archiv

 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 


Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Die Rechte der (Hör-)Buch-Abbildungen liegen bei den jeweiligen Verlagen. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr.
Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für die INFO-Bücherbar einfach das Kontakt-Formuar verwenden. Die Einsendung ist gleichzeitig Einverständnis mit redaktioneller Bearbeitung und Veröffentlichung, sofern nicht ausdrücklich auf der Einsendung anderslautend vermerkt.

Copyright 1996 – 2020 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

08.06.2020