Unser KiDTiP!

bücherbärchen

 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
Neu für Kids
Neue Bücher
KidLinks
Andere Webseiten
KiDTiP
Der Lesetip
Powered by FreeFind
Suche nach:
im Bücherbärchen im Web
        
 

Bücherbärchen-
Archive

Kid-Archive
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
 

Neu für Kids – Unsere aktuelle Auslese für junge und junggebliebene Leser
vorige Seitenächste Seite
Übersicht
Vorwort
Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Buch
16
Buch
17
Buch
18
Buch
19
Buch
20
 

Bücherbar

Bücherbar
Startseite
Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
 

Bücherbar-
Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 
 
copyright by timtext/buecherbar
--Seite beginnt hier – Page starts here­
Alle Seiten sind optimal zu sehen mit Bildschirmauflösung 1024x768 – jetzt auch mit 800x600
Besser schneller und sicherer surfen mit den kostenlosen Webbrowsern Seamonkey oder Firefox

Bücherbärchen
Startseite Neu für Kids Kurzübersicht Kontakt KidLinks KidNews Neu für Kids-Archiv Kidtip-Archiv

buecherbar
Neu für Kids

Neue Seiten für junge und junggebliebene Leseratten

Frühjahr 2020
Februar – April

Buch 20

 

09.06.2020


 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 

Hallo,

… und hier kommt Buch 20 für diese Monate.

Viel Spaß.

 

April 2020 Autor/Herausgeber/Reihe:

Anita Ganeri:

 

Titel:

Fantastic Stories
for Fearless Girls

15 Erzählungen aus aller Welt

20.
Originaltitel:
Fairy Tales for Fearless Girls (Sammlung)
Erscheinungsland
Original:
GB
Erscheinungsjahr  
Original:
2019

 

In den 15 Erzählungen aus aller Welt erleben Mädchen und Frauen rasante Abenteuer und schaffen sich mit Mut und Tatkraft ihr eigenes Happy End.

So zieht die tapfere Bradamante auf ihrem flie­genden Pferd in den Kampf um ihren Ge­liebten, die kleine Molly Whuppie trickst einen Riesen aus und Unana rettet ihre Kinder aus dem Bauch eines Elefanten.

Und das sind noch lange nicht alle heldinnen­haften Geschichten, von denen sich junge und ältere Leser zu eigenen mutigen Taten inspi­rieren lassen können ...

Enthalten sind die folgenden Erzählungen:

  • Die Geschichte von der tapferen Bradamante und ihrem erstaunlichen fliegenden Pferd (F/I/E)
    The Tale of Brave Bradamante and Her Amazing Flying Horse
  • Atalanta, die flinkfüßige Jägerin (GR)
    Atalanta The Fleet-Footed Huntress
  • Nana Miriam und das schreckliche Nilpferd (Niger)
    Nana Miriam and the Horrible Hippopotamus
  • Die unglaublichen Abenteuer von Tokoyo (J)
    The Amazing Adventures of Tokoyo
  • Wie die kleine Molly Whuppie einen Riesen übertölpelte (GB)
    How Little Molly Whuppie Outwitted the Giant
  • Wie Mizilca einen Sultan überlistete und ihrem Vater große Schmach ersparte (RUS)
    How Mizilca Tricked a Sultan and Saved Her Father from Disgrace
  • Zottelhaube und Dacia (N)
    Tatterhood and Dacia
  • Prinzessin Imani und der magische Fächer (IND)
    Princess Imani and the Magic Fan
  • Maada und der Bergbewohner (Haida/CDN)
    Maada and the Mountain Dweller
  • Sumac und die Suche nach dem magischen See (PE)
    Sumac and the Search for the Magic Lake
  • Feng Mian, Oberhaupt der Famile (J)
    Feng Mian, the Head of the Family
  • Fsmilienoberhaupt???
  • Unanana und der Elefant (Zulu/ZA)
    Unanana and the Elephant
  • Die Kriegerkönigin und der Zauberer (RO)
    The Warrior Queen and the Wizard
  • Fallon, das Mädchen aus dem Nordland (FIN)
    Fallon, the Girl from the Northland
  • Die Prinzessin, die Händler und der sehr ungewöhnliche Schrank (SUD)
    The Princess, the Merchants, and the Very Unusual Cupboard

 

 

Mit Illustrationen von Khoa Le
Aus dem britischen Englisch übersetzt von Kerstin Fricke
Vom Verlag empfohlen für Leser ab 12 Jahren.

 

Originalausgabe

Anita Ganeri: Fantastic Stories for Fearless Girls

Gebundenes Buch / Hardcover

 

Ullmann Buch
ca. 120 Seiten
Format ca. 20x25cm
ISBN 978-3-7415-2459-2
Preis:
14,90 € (D) – 14,90 € (A)
22,90 SFr. (CH)
Direkt beim Verlag bestellen:

ullmann

Unsere Meinung:

Vor allem anderen fällt die märchenhafte Gestaltung dieses Buches ins Auge. Und mit märchenhaft sind wir schon ganz richtig, denn es sind 15 (Volks-)Märchen aus aler Welt und daher trifft der Originaltitel Fairy Tales den Inhalt deutlich besser als der deutsche Titel, denn es sind keine Action­oder Abenteuer-Stories sondern klassische Märchen. Inhaltlich fängt es gut an, denn die Einleitung trifft das, was die Vorabinformationen zu diesem Buch erwarten lassen. Leider werden diese Erwartungen von den folgenden Geschichten nur teil­oder ansatzweise erfüllt. Ja, in der Tat stehen weibliche Wesen aus aller Welt im Mittelpunkt, aber vieles wiederholt sich und häufig läuft doch alles wieder auf eine Hochzeit hinaus. Außerdem ist die Handlung in manchen Geschichten schwer nachvollziehbar – vielleicht sind sie schlecht gekürzt (eventuell schon im Original) oder einfach nur lieblos heruntergeschrieben. Oder ob sich die Autorin gedacht hat, daß man die interessanten Teile für die jungen Leser (sprich Kinder) weglassen sollte? Kaum eine der Geschichte hat mehr die Atmosphäre, die man (oder in diesem Fall wohl besser frau) von richtigen Märchen gewohnt ist und zu Recht erwarten kann. Schon bei der ersten Geschichte hatten wir das Gefühl, nur das Gerüst einer Geschichte zu lesen und das wurde leider nicht besser. Wir gehen auf jeden Fall davon aus, daß die Originale dieser Geschichten weitaus besser gewesen sein müssen, ansonsten wären sie nicht von Generation zu Generation überiefert worden. In dieser Form sind sie kaum zu genießen, es bleiben einfach zu viele Fragen offen und vieles erscheint unmotiviert oder unlogisch. Abgesehen von der sehr sparsamen Erzählweise wimmelt es auch in den verbliebenen Texten von Fehlern. Da ist beispielsweise am Anfang einer Geschichte von der Kriegerkönigin die Rede, am Ende ist sie plötzlich eine Kriegerprinzessin. Ist sie im Laufe der Geschichte "degradiert" worden, ohne daß wir es bemerkt haben? In der gleichen Geschichte erklärt die Kriegerkönigin, die zusammen mit einem Prinzen in ihrem Schloß lebt, daß ja jemand auf sein Land aufpassen müsse, während er fort (in den Krieg gezogen) ist. Und wer tut das normalerweise, während der Prinz im Schloß der Kriegerkönigin lebt? Und da wir gerade dabei sind, wer paßt auf das Land der Kriegerkönigin auf, während sie auf das Land des Prinzen aufpaßt? Ja wir wissen, es sind Märchen und dieses Buch ist für Kinder geschrieben, aber das heißt nicht, daß man jede Logik und Intelligenz vergessen kann – ganz im Gegenteil, gerade für junge Leser sollte man sorgfältiger schreiben. Statt dessen schleicht sich ein Gefangener (!) mal eben so des Nachts aus dem Kerker (!) um ein wenig im darüberliegenden Schloß zu stehlen. Molly Whuppie beispielweise ist zudem wirklich kein gutes Beispiel für einen guten Charakter oder auch nur ansatzweise sympathisch oder gar ein Vorbild für die jungen Leserinnen. Während die Abbildungen einen Großteil des Buches einnehmen und die Geschichten abrunden (sollen), sitzen sie bei aller Märchenhaftigkeit doch häufig entweder nicht an den richtigen Stellen im Text oder scheinen nicht für dieses Buch angefertigt worden zu sein, da sie oft ganz und gar nicht das zeigen, was in den zugehörigen Geschichten beschrieben wird (eine windschiefe Hütte sieht für uns beispielweise deutlich anders aus, zudem hat sie in der Geschichte eine Tür, für die es in der Abbildung keine Möglichkeit gibt). Schade, die Idee war wirklich gut und es fehlen in der Tat Bücher, die Mädchen nicht in die rosarote Ecke verbannen, aber die Heldinnen in diesem Buch erfüllen nur selten die Erwartung, die im Vorwort geweckt wurde. Dabei gibt es sicher abwechslungsreichere Geschichten über wirklich intelligente, clevere und starke, unabhängige Mädchen. Es bliebe dann wenigstens noch, daß es zumindest eine Sammlung von Geschichten aus aller Welt (allerdings keine einzige aus deutschen Landen) ist, die den Lesern noch nicht so bekannt sind. Leider wird auch das durch die wenig ansprechende Form zunichte gemacht, in der Geschichten "nacherzählt" wurden, wenn man von "erzählt" überhaupt sprechen kann. Die griechische Geschichte vom Atalanta und dem Läufer mit nur einem Schuh hat Rick Riordan beispielsweise deutlich unterhaltsamer und spannender nacherzählt. Bei all diesen Schwachpunkten ist dieses Buch nicht wirklich schlecht, die Idee ist nur leider sehr schlecht umgesetzt und das Buch hätte soviel besser sein können. Vielleicht sollte der Verlag ja überlegen, eine eigene Sammlung starker Mädchengeschichten von eigenen Autoren herauszubringen?

vorige Seitenächste Seite

Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Buch
16
Buch
17
Buch
18
Buch
19
Buch
20
Neu für Kids – Unsere aktuelle Auslese für junge und junggebliebene Leser – Neu für Kids-Archive

 


Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für das INFO-Bücherbärchen einfach das Kontakt-Formular verwenden. Mit der Einsendung erklärst Du Dich damit einverstanden, daß wir Deine Nachricht(en) veröffentlichen und eventuell kürzen oder ein wenig umschreiben – aber ohne den Sinn zu verändern.

Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Auf externe Links haben wir keinen Einfluß und distanzieren uns vom Inhalt dieser Seiten. Copyright 1998 – 2020 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

09.06.2020


Seite endet hier