Unser KiDTiP!

bücherbärchen

 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
Neu für Kids
Neue Bücher
KidLinks
Andere Webseiten
KiDTiP
Der Lesetip
Powered by FreeFind
Suche nach:
im Bücherbärchen im Web
        
 

Bücherbärchen-
Archive

Kid-Archive
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
 

Neu für Kids – Unsere aktuelle Auslese für junge und junggebliebene Leser
vorige Seitenächste Seite
Übersicht
Vorwort
Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Buch
16
Buch
17
Buch
18
Buch
19
Buch
20
 

Bücherbar

Bücherbar
Startseite
Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
 

Bücherbar-
Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 
 
copyright by timtext/buecherbar
--Seite beginnt hier – Page starts here­
Alle Seiten sind optimal zu sehen mit Bildschirmauflösung 1024x768 – jetzt auch mit 800x600
Besser schneller und sicherer surfen mit den kostenlosen Webbrowsern Seamonkey oder Firefox

Bücherbärchen
Startseite Neu für Kids Kurzübersicht Kontakt KidLinks KidNews Neu für Kids-Archiv Kidtip-Archiv

buecherbar
Neu für Kids

Neue Seiten für junge und junggebliebene Leseratten

Frühjahr 2023
Februar – April

Buch 17

 

07.06.2024


 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 

Hallo,

… und hier kommt Buch 17 für diese beiden Monate.

Viel Spaß.

 

Februar 2024 Autor/Herausgeber/Reihe:

Stefan Boonen:

Titel:

Billie und seine Gene

Von Fruchtfliegen, Sommersprossen und dem Bauplan des Lebens

17.
Originaltitel:
Billie en zijn genen
Erscheinungsland 
Original:
B
Erscheinungsjahr 
Original:
2021

Schok­oladen- oder Vanille­eis?
Loses oder an­ge­wachsenes Ohr­läppchen?

Wo­für unsere Gene ve­ran­twort­lich sind, ist ein­fach fan­tastisch! Und je mehr sich Billie und seine Eltern mit dem Bau­plan des Lebens be­schäf­tigen, desto mehr staunen sie.

Stimmt es wirk­lich, dass Billies Ge­nom zu 99 % mit dem von Bob, dem Schim­pansen, über­ein­stimmt?

Eine Frage jagt die nächste, um das Ge­heim­nis des eigenen Ichs zu ent­schlüsseln. Da­bei erfährt Billie immer mehr, was Chromo­somen und Zellen alles steuern, und daß ein kleiner DNA- Unter­schied Großes be­wirkt.

Laut Ver­lag war die erste Be­geg­nung mit Wis­sen­schaft selten so un­ter­haltsam und kinder­leicht.

Dieses far­big illustrierte Sach­buch macht in fünf­zehn Comic-Ka­piteln neu­gierig, immer tiefer in die Welt der Ge­netik ein­zu­tauchen ...

 

Mit vierfarbigen Illustrationen von Melvin
Aus dem flämischen Niederländisch übersetzt von Birgit Erdmann
Vom Verlag empfohlen für Leser ab 8 Jahren

 

 

Deutsche Erstausgabe

Stefan Boonen: Billie und seine Gene

Gebundenes Buch /Hardcover

 

Zur Leseprobe beim Verlag
(PDF-Download)

mixtvision Buch
ca. 90 Seiten
ISBN 978–3–95854–217–4
Preis:
18,00 € (D)   18,50 € (A)
~ 26,00 SFr (CH)
Direkt beim Verlag bestellen:
(bei mixtvision leider nicht möglich)

mixtvision

Unsere Meinung:

Dieses Buch handelt von Billie und von seinen Genen. Und auch von vielen anderen Genen. Allerdings nicht höchst wissenschaftlich, und nicht allein anhand der vom Biologie-Unterricht bekannten Fruchtfliegen. Vielmehr werden die (korrekten) Informationen in eine phantasievolle, reich illustrierte Geschichte um ein Menschenkind namens Billie eingebaut. Der Anfang, eine Art Vorgeschichte, ist allerdings sehr phantasievoll, denn da lassen sich die künftigen Eltern in einem ganz speziellen Supermarkt ihr Wunschkind zusammenstellen - Sie entscheiden sich für unter anderem Augen- und Haarfarbe, Größe und Vorlieben. Und sie erfahren, daß dafür die Gene verantwortlich sind. Wie es danach weitergeht, und wie aus den Genen ein Junge namens Billie wird, erfahren die Leser, die dabei immer direkt angesprochen und so einbezogen werden, in den folgenden 13 Kpiteln des Buches. Am Ende jedes Kapitels gibt es eine kurze Zusammenfassung und "schwierige Begriffe" werden in Fußnoten leicht verständlich erklärt. Zunächst gibt es allerdings erst einmal eine kurze Selbstvorstellung von Autor und Illustrator (und ihren Genen). Dann beginnt das eigentliche Buch, das zeigt, welche Aufgabe die Gene bei der Entstehung von Billie haben. Es beginnt damit aufzuzeigen, wieviele Gene ein Mensch hat und daß es nur winzige Unterschiede gibt, die aber jedes Wesen (und jeden Menschen) einzigartig machen. Im Laufe der Geschichte erfahren die Leser mehr darüber, welche Gene wofür verantwortlich sind und (ansatzweise) wie sie funktionieren. Dabei wird der Text, der die Wirkung der Gene oft auch an Beispielen verständich macht, die einfacher zu verstehen sind, etwa Kochrezepte und ihre einzelnene Zutaten. Ergänzt werden die meist unterhaltsamen, und die Leser direkt ansprechenden texte (in denen sich die Macher auch selbst einbringen, durch witzige, aber an den richtigen Stellen eingebaute und dem Text entsprechende Illustrationen. Auch über die Geschichte der genetischen Wissenschaft, die hinter dem wissen über die Gene steckt, wird einiges erzählt. Am Ende gibt es dann noch ein Nachwort, in dem die Autoren hinzufügen, was sie ganz bewusst nicht in das Buch aufgenommen, wie etwa daß es mit den Genen auch mal gehörig schief gehen kann und welche Folgen das hat. Die Geschichte mit dem im Supermarkt zusammengestellten und dann als Paket gelieferten Billie fanden eher weniger gelungen, aber insgesamt ist dies sicher eine einfache, leicht verständliche und unterhaltsame Möglichkeit für junge Leser etwas über die Grundlagen der Gene und ihre Auswirkungen zu erfahren.

vorige Seitenächste Seite

Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Buch
16
Buch
17
Buch
18
Buch
19
Buch
20
Neu für Kids – Unsere aktuelle Auslese für junge und junggebliebene Leser – Neu für Kids-Archive

 


Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für das INFO-Bücherbärchen einfach das Kontakt-Formular verwenden. Mit der Einsendung erklärst Du Dich damit einverstanden, daß wir Deine Nachricht(en) veröffentlichen und eventuell kürzen oder ein wenig umschreiben – aber ohne den Sinn zu verändern.

Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Auf externe Links haben wir keinen Einfluß und distanzieren uns vom Inhalt dieser Seiten. Copyright 1998 – 2021 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

07.06.2024


Seite endet hier