Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)

 

bücherbärchen

 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
Neu für Kids
Kurzübersicht
Kidnews
Tips & Termine
Powered by FreeFind
Suche nach:
im Bücherbärchen im Web
        
 

Bücherbärchen-
Archive

Kid-Archive
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
 

Neu für Kids – Archiv -Unsere Auslese für junge und junggebliebene Leser
vorige Seitenächste Seite
Übersicht
Vorwort
Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Buch
16
Buch
17
Buch
18
 

Bücherbar

Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
 

Bücherbar-
Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 
 
 
copyright by timtext/buecherbar
--Seite beginnt hier – Page starts here­
Alle Seiten sind optimal zu sehen mit Bildschirmauflösung 1024x768 – jetzt auch mit 800x600
Besser schneller und sicherer surfen mit den kostenlosen Webbrowsern Seamonkey oder Firefox

Bücherbärchen – Kidtips
Startseite Neu für Kids Kurzübersicht Kontakt KidLinks KidNews Neu für Kids-Archiv Kidtip-Archiv

buecherbar
Neu für Kids – Archiv

Neue Seiten für junge und junggebliebene Leseratten

Frühjahr 2018
Februar & März

Buch 17

 

12.04.2018


 



 

Hallo,

damit das Laden auch bei langsameren Rechnern und Verbindungen nicht zu lange dauert, hat jedes Buch eine Seite für sich.

Hier kommt Buch Nr. 17. Viel Spaß.

 
März 2018 Autor/Herausgeber/Reihe:

Catherine Egan:

Titel:

Die verbotene
Wahrheit

Schattendiebin, Bd. 2:3

17.
Originaltitel:
The Witch's Child, Julia Defiant
Erscheinungsland
Original:
CDN
Erscheinungsjahr
Original:
2016

Bei Ravensburger erscheint im März der zweite Band der Fantasy-Trilogie um die Schattendiebin Julia als gebundenes Buch. Julia ist eine Diebin, die mit den Schatten verschmilzt, oder anders ausgedrückt: Sie kann sich unsichtbar machen. Doch damit bringt sie die Menschen, die sie liebt, in Gefahr. In diesem zweiten Band führt ein neuer Auftrag Julia in ein fernes Königreich – und stellt sie vor eine schicksalhafte Entschei­dung. Auch im kanadischen Original sind bisher erst die beiden ersten Bände erschienen, Band 3 ist für August 2018 angekündigt.

Die Gabe zu verschwinden hat Julia zur besten Diebin von Spira gemacht. Für ihren neuesten Job sollte sie sich im ersten Band dieser Reihe als Dienstmädchen in ein Herrenhaus ein­schleichen und die Bewohner ausspionieren. Schnell wurde ihr klar, daß die alte Hausherrin und ihre Gäste noch dunklere Geheimnisse hüteten als sie selbst. Noch ahnte Julia nicht, wie eng ihr eigenes Schicksal mit ihnen verknüpft ist.

Seit Julia den mächtigen Casimir bestohlen hat, sind sie und ihre Verbündeten auf der Flucht. Denn Casimir ist hinter dem Buch der Spaltung her, einem magischen Artefakt, das mit dem kleinen Jungen Theo verbunden wurde. Und sie sind auf der Suche, denn sie müssen den Mönch Ko Dan finden. Nur er kann diese Verbindung wieder trennen.

Doch Juli hat ein viel größeres Problem: Ihre Gabe wird mit jedem Tag stärker – und unheimlicher. Sie wird nicht mehr nur unsichtbar, sie reist in eine dunkle Welt aus Feuer und Schatten. Eine Welt voller Wesen, die sie als ihresgleichen anerkennen.

Wer – oder was – ist Julia wirklich???

 

Vom Verlag empfohlen für Junge Erwachsene (14 bis 21 Jahre)

 

Deutsche Erstausgabe

KidTiP!

Catherine Egan: Schattendiebin 2 – Die verbotene Wahrheit

Gebundenes Buch / Hardcover mit Schutzumschlag

 

Bisher ist in dieser Reihe erschienen:

Band 1:
Die verborgene Gabe
(01/2017)

 

The Witch's Child – die Originale:

  1. Julia Vanishes (06/2016)
  2. Julia Defiant (06/2017)
  3. Julia Unbound (08/2018)
Ravensburger Buch
ca. 470 Seiten
ISBN 3-473-40159-5
Preis:
17,00 € (D)
17,50 € (A)
24,90 SFr (CH)
Auch erhältlich als:
Ravensburger ebook (02/2018)
(epub, ca. 9 MB)
ISBN: 3-473-47877-6,
Preis:
14,99 € (D) – 14,99 € (A)
19,00 sFr (CH)
Direkt beim Verlag bestellen:

ravensburger

Unsere Meinung:

Dies ist zwar schon der zweite Band dieser Reihe, aber auch ohne das erste Buch gelesen zu haben, hatten wir keine Probleme, in die Handlung einzutauchen. An vielen Stellen erklären in die Geschichte eingebundene Rückblicke alles, was der Leser zum Verständnis der aktuellen Geschehnisse benötigt. Natürlich wäre es besser, auch den ersten Roman gelesen zu haben, aber notfalls geht es eben auch ohne.Die Geschichte wird in der Realzeit, also in der Gegenwart und ohne Wissen der Ich-Erzählerin über zukünftige Ereignisse erzählt, was zur Spannung beiträgt und das in vielen Fällen zu häufig genutzte Stilmittel der dunklen Andeutungen wie "wenn ich nur geahnt hätte ..." ausschließt. Leser und Hauptperson haben also während die Erzählung abläuft keine Ahnung, was kommen wird. Diese ganze Folge hat nicht den gleichen Handlungsort wie der erste Band, so daß auch hier der Leser des zweiten Bandes keinen Nachteil hat, da die Ortsbeschreibungen ebenfalls "neu" sind. Der Leser wird zu Beginn dieses Bandes – nach einem kurzem mysteriösen oder mystischischen Prolog – direkt in die Handlung hineingworfen, was aber so gut geschrieben wurde, daß es uns diesmal nicht gestört hat. Genauer gesagt ist Julia dabei, sich wie ein Dieb in ein Kloster in Tianshi einzuschleichen. Tianshi ist die Hauptstadt des Landes Yongguo und die Handlung dieses Bandes ist zum allergrößten Teil hier angesiedelt. Während der Leser des ersten Romanes viele bekannte Personen wiedertreffen wird, so kommen doch auch einige neue und sympatische Figuren hinzu, die eine wichtige Rolle in dieser Folge spielen. Einige Beziehungen zwischen den Personen verändern sich und besonders Juias Bruder (Bene)Bek lebt in der neue Umgebung auf, was Julia auch realisieren läßt, wie egoistisch sie sich ihrem Bruder gegenüber verhalten hatte. Bei den neuen Figuren wäre besonders ein Junge namens Jun zu erwähnen, der für die Gesamthandlung ebenso wie für die Hauptperson Julia – aus diversen Gründen – nicht ganz unwichtig ist. Abgesehen davon, daß Jun sich auf seine ganz eigene Art unsichtbar machen kann, ist er auch für einen Teil der Romantik in diesem Buch zuständig. Hauptsächlich geht es aber darum, den Mönch zu finden, der den Zauber von Theo lösen kann. Nur erweist sich dies als alles andere als einfach und nach und nach schieben sich andere Aspekte ins Bild. Es kommt eine Prinzessin im Exil ins Spiel und in ihrem Umfeld auch einige politische Ränkespiele und die eine oider andere Intrige darf auch nicht fehlen. Immer mehr wird Julia aber auch klar, daß hier irgendetwas ganz und gar nicht so ist, wie sie (und der Leser) es bisher für gegeben gehalten hatten. Daneben erährt der Leser noch eeiniges über Casimir, die Geschichte der drei Teile des bösen Buches und dem göttlichen Auftrag der Xiantren Frauch Och, Casimir und Gennady. Abgesehen von den neuen Problemen um die Prinzessin hat Juli auch erneut mit alten Problemen zu kämpfen, denn auch ihre alten Feinde sind ihr auf der Spur. Und als ob dies nicht genug wäre, führen ihre sich weiter entwickelnden geheimen Talente zu mehr als einer Reise in die Vergangenheit – auf verschiedene Arten – und in andere Dimensionen. Schlaglichte aus der Vergangenheit stellen auch hier einiges in Frage und lassen Vermutungen aufkommen, die Julia ganz und gar nicht gefallen wollen. Immer mehr stellt sich die Frage, wer (oder was) Julia wirklich ist, welche Rolle ein Dämon namens Lidari spielt und welches Geheimnis Julias Mutter umgibt. Auch die neuen Erkenntnisse über den Mönch und seinen Anteil an der Verzauberung Theos sind alles andere beruhigend. Gegen Ende der Geschichte muß sie dann auch noch bezweifeln, daß sie Frau Och und ihren Absichten wirklich vertrauen kann. Die Geschichte, die zu Anfang noch recht leicht und manchmal auch humorvoll erzählt wurde, driftet immer weiter in düstere Gefilde ab und am Ende sieht sich Julia von Feiden umgeben und ein wichtiger Mensch gerät in die Klauen Casimirs. FÜr uns war dies eine rundum spannende, gut geschriebene Fantasy-Geschichte, die es dem Leser ebenso schwer macht, das Buch aus der Hand zu legen, aber auch, besonders im letzten Teil, weiterzulesen, wenn es wirklich ziemlich düster wird. Es lohnt sich aber auf jeden Fall und wir sind schon gespannt, wie es im dritten und letzten Band weitergeht. Dieser zweite Roman ist für uns aber auf jeden Fall ein Tip.

vorige Seitenächste Seite

Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Buch
16
Buch
17
Buch
18
Neu für Kids-
Archiv
Neu für Kids – Unsere aktuelle Auslese für junge und junggebliebene Leser

 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 


Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für das INFO-Bücherbärchen einfach das Kontakt-Formular verwenden. Mit der Einsendung erklärst Du Dich damit einverstanden, daß wir Deine Nachricht(en) veröffentlichen und eventuell kürzen oder ein wenig umschreiben – aber ohne den Sinn zu verändern.

Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Auf externe Links haben wir keinen Einfluß und distanzieren uns vom Inhalt dieser Seiten. Copyright 1998 – 2018 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

 

15.10.2020


Seite endet hier