Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)

 

bücherbärchen

 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
Neu für Kids
Kurzübersicht
Kidnews
Tips & Termine
Powered by FreeFind
Suche nach:
im Bücherbärchen im Web
        
 

Bücherbärchen-
Archive

Kid-Archive
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
 

Bücherbar

Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
 

Bücherbar-
Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 
 
 
copyright by timtext/buecherbar
--Seite beginnt hier - Page starts here-
Alle Seiten sind optimal zu sehen mit Bildschirmauflösung 1024x768 - jetzt auch mit 800x600
Besser schneller und sicherer surfen mit den kostenlosen Webbrowsern Seamonkey oder Firefox

Bücherbärchen - Kidtips
Startseite Neu für Kids Kurzübersicht Kontakt KidLinks KidNews Neu für Kids-Archiv Kidtip-Archiv

buecherbar Neu für Kids - Archiv
Neue Seiten für junge und junggebliebene Leseratten

Spätsommer 2016
August & September

Buch 15

02.10.2016


 



 

Hallo,

damit es nicht zu lange dauert, bis eine Seite geladen ist, haben wir die Ausgabe geteilt.

Hier kommt Buch Nr. 15. Viel Spaß.

 
September 2016 Autor/Herausgeber/Reihe:

Jessica Lawson:
  

Titel:

Tabitha Crum - Das Geheimnis
von Hollingsworth Hall

 

15.
bestellinfosOriginaltitel:
Nooks & Crannies
Erscheinungsland
Original:
US
Erscheinungsjahr  
Original:
2015

Als Tabitha in das Schloß der Gräfin von Windermere einge- laden wird, kann sie ihren detektivischen Spürsinn endlich unter Beweis stellen.

Denn nichts lieben Tabitha Crum und ihr Mäuserich Pemberly so sehr wie Kriminalfälle.

Der Gräfin ist nicht zu trauen - mit einem Messer in der Hand- tasche ist sie nicht die feine Lady, für die sie sich ausgibt.

Und dann verschwinden auch noch Kinder ...

 

 

 

Vom Verlag empfohlen für Leser ab 8/10 Jahren
Mit s/w-Illustrationen von Iacopo Bruno

Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Katharina Orgaß

 

 

Deutsche Erstausgabe

 

Jessica Lawson: Tabitha Crum - Das Geheimnis von Hollingsworth Hall

Gebundenes Buch / Hardcover

Direkt beim Verlag bestellen:

ravensburger

Ravensburger Buch,
ca. 410 Seiten
ISBN 3-473-36939-X
Preis:
12,99 tEuro (D)
13,40 tEuro (A)
19,90 SFr (CH)
Beim onlineshop:

Direkt nach HauseDirekt herunterladen

Unsere Meinung:

Ein zumindest zu Beginn sehr gut geschriebenes und spannendes Kindermärchenbuch, das auch ein Tip geworden wäre, wenn das Ende dann nicht so abstrus und unglaubwürdig ausgefallen wäre. Aber fangen wir vorne an. Jedes der vierundzwanzig Kapitel beginnt mit einem zum Inhalt passenden Zitat aus der (frei erfundenen) Lieblingskrimiserie von Tabitha Crum, Kommissar Clarence Clever, wobei die Titel der Fälle ebenso wie der Name des Kommissars Tautogramme sind, bei denen also die Wörter mit dem gleichen Buchstaben beginnen. (Der vermögende Vormund, Der boshafte Briefträger, Das fröhliche Findelkind ...) Die Geschichte spielt in einer Welt, die der von Oliver Twist oder anderen Romanen von Charles Dickens ähnelt und die Eltern von Tabitha behandeln sie eher wie die böse Stiefmutter das Aschenputtel. Im Laufe der Geschichte erfährt der Leser zusammen mit Tabitha Crum dann aber mehr über die wahren Hintergründe und der Besuch im Schloß der Gräfin bringt einige überraschende Wendungen - zum Guten und zum weniger Guten. Dieser Teil des Buches, das Kennenlernen der Gräfin, ihrer Dienerschaft und der anderen Kinder sowie die folgende Detektivarbeit sind spannend und gut lesbar geschrieben, so daß man das Buch ungerne aus der Hand legen möchte. Jeder scheint irgend ein Geheimnis zu haben (oder auch mehrere). Und auch das Haus selbst ist nicht ohne Geheimnis. Dann aber kommt es am Ende des bislang eher sehr englischen Buches zu einem amerikanischen "Showdown" in der Küche, der dermaßen unglaub- würdig und daneben ist, das es uns all die guten Seiten davor vergessen ließ. danach wird es auch nicht mehr viel besser und gipfelt in einem schnulzigen, zuckersüßen, märchenhaften Ende. Auch die Gestaltung der ersten und letzten Doppelseite des Buches paßt zur altenglischen Atmosphäre der Geschichte: Hier sind stilgerecht die Köpfe der Hauptpersonen vor einem gräßlich altenglischen Tapetenmuster abgebildet. Ansonsten gibt es leider keine Abbildungen im ganzen Buch. Insgesamt also ein weitgehend gut geschriebenes Buch, das am Ende einer sehr englischen Geschichte aber leider zu sehr in amerikanischen Zuckerguß abstürzt.

vorige Seitenächste Seite

Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Buch
16
Buch
17
Buch
18
Buch
19
Buch
20
Neu für Kids-
Archiv
Neu für Kids Unsere aktuelle Auslese für junge und junggebliebene Leser

 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 


Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für das INFO-Bücherbärchen einfach das Kontakt-Formular verwenden. Mit der Einsendung erklärst Du Dich damit einverstanden, daß wir Deine Nachricht(en) veröffentlichen und eventuell kürzen oder ein wenig umschreiben - aber ohne den Sinn zu verändern.

Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Auf externe Links haben wir keinen Einfluß und distanzieren uns vom Inhalt dieser Seiten. Copyright 1998 - 2016 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

27.09.2020


Seite endet hier