Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)

 

bücherbärchen

 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
Neu für Kids
Kurzübersicht
Kidnews
Tips & Termine
Powered by FreeFind
Suche nach:
im Bücherbärchen im Web
        
 

Bücherbärchen-
Archive

Kid-Archive
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
 

Bücherbar

Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
 

Bücherbar-
Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 
 
 
copyright by timtext/buecherbar
--Seite beginnt hier - Page starts here-
Alle Seiten sind optimal zu sehen mit Bildschirmauflösung 1024x768 - jetzt auch mit 800x600
Besser schneller und sicherer surfen mit den kostenlosen Webbrowsern Seamonkey oder Firefox

Bücherbärchen - Kidtips
Startseite Neu für Kids Kurzübersicht Kontakt KidLinks KidNews Neu für Kids-Archiv Kidtip-Archiv

buecherbar Neu für Kids - Archiv
Neue Seiten für junge und junggebliebene Leseratten

Spätsommer 2016
August & September

Buch 4

12.10.2016


 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 

Hallo,

damit es nicht zu lange dauert, bis eine Seite geladen ist, haben wir die Ausgabe geteilt.

Hier kommt Buch Nr. 4. Viel Spaß.

 
September 2016 Autor/Herausgeber/Reihe:

Neal Shusterman
& Eric Elfman:

 

gelesen von Tim Schwarzmaier

Titel:

Teslas grandios verrückte
und komplett gemeingefährliche
Weltmaschine
 

Accelerati, Bd. 3:3

4.
bestellinfosOriginaltitel:
The Accelerati Trilogy, Book 3 Hawking's Hallway
Erscheinungsland
Original:
US
Erscheinungsjahr  
Original:
2016 (HC)

 

Bei audio media erscheint im September der dritte und ab- schließende Band der Accelerati-Trilogie.

Im ersten Band dieser Reihe zogen der vierzehnjährige Nick, sein jüngerer Bruder Danny und ihr Vater in eine (ererbte) leicht abgewrackte viktrorianische Villa, nachdem ihr bisheriges Haus einem Feuer zum Opfer gefallen war. Als Nick die Tür zum Speicher öffnete, wurde er von einem Toaster am Kopf getroffen. Aber das war nur der Anfang einer Reihe von mehr als merkwürdigen Ereignissen mit dem alten Kram, der auf diesem Speicher gelagert war. Nachdem sich Nick des ganzen Zeugs mit einem Flohmarkt entledigt hatte, fand er neue Freunde: Mitch, Caitlin und Vincent. Und die vier fanden heraus, daß die Dinge vom Speicher außergewöhnliche Eigenschaften hatten, mehr noch: Nick erkannte, daß der Speicher ein merkwürdiges Vortex bildete, das jede Menge Ärger mag(net)isch anzog. Ja, es schien, daß der Dachboden selbst Intelligenz besaß ... und eine Bestimmung.

Schließlich erfuhr Nick, daß der geniale Wissenschaftler Nikola Tesla diese Dinge - seine letzten Erfindungen - als Teile eines größeren Planes auf dem Speicher zusammen- getragen hatte. Jetzt mußten Nick und seine neuen Freunde alles, was sie zuvor verkauft hatten, zurückbekommen und sicher aufbewahren. Dummerweise wird ihnen diese Auf- gabe nicht nur durch die Unberechbarkeit von Teslas ge- heimnisvollen Objekten erschwert - zudem ist eine Geheim- organisation von Physikern, die Accelerati, entschloßen, Nick aufzuhalten und mit Hilfe der Tesla-Objekte ihren eigenen finsteren Zukunftspläne zu verwirklichen ...

Im zweiten Band versuchten Nick und seine Freunde, die Er- findungen von Nikola Tesla zurückzubekommen, um sie end- lich zu einer einzigen Maschine zusammenzusetzen. Doch die Gegenstände übten immer mehr Macht auf ihre Besitzer aus und auch Nick wurde immer stärker in ihren Bann ge- zogen. So langsam waren sich seine Freunde nicht mehr sicher, ob Tesla tatsächlich nur gute Absichten verfolgt hatte. Und am Ende des letzten Bandes sah es so aus, als hätte Nick zu allem Überfluß auch noch aufgegeben und die Seiten gewechselt ...

Zu Beginn dieses dritten Bandes ist Nick also Mitglied der Accelerati und wird von keinem Geringeren als dem großen Thomas Edison in die Geheimnisse der Gesellschaft ein- geführt.

Plötzlich kann Nick nicht mehr eindeutig sagen, auf wessen Seite er steht. Schließlich ist die "normale" Menschheit nicht in der Lage, dem Energiechaos Herr zu werden, das von dem Beinahekometeneinschlag auf der Erde ausgelöst wurde.

Wenn er den Accelerati nicht hilft, Teslas Maschine zusam- menzusetzen, geht die Welt eventuell doch noch unter

 

 

Vom Verlag empfohlen für Hörer ab 11 Jahren.
Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Ulrich Thiele

 

Ungekürzte Lesung

 

topTiP!KiDTiP!

Shusterman + Elfman: Teslas grandios verrückte und komplett gemeingefährliche Weltmaschine
2 MP3-CDs in Faltschachtel

 

Wichtiger Hinweis:
MP3-Version - nicht mit allen CD-Playern abspielbar

 

Auch erhältlich als
Audio-Download,
320kBit/s (ca. 1.455 MB)

 

Bereits als ungekürztes Hörbuch erschienen:

Band 1:
Teslas unvorstellbar geniales und verblüffend katastrophales Vermächtnis
(01/2015)

Band 2:
Teslas irrsinnig böse und atemberaubend revolutionäre Verschwörung
(07/2015)

 

Aktualisierung Juni 2017:
Voraussichtlich im September 2017 wird eine
Komplett-Ausgabe
der Serie auf 4 MP3-CDs
bei audio media erscheinen.

 

Die Originale - The Accelerati Trilogy:

  1. Tesla's Attic (2014)
  2. Edison's Alley (2015)
  3. Hawking's Hallway (2016)

Direkt beim Verlag bestellen

audio media

audio media Hörbuch,
ca. 780 Minuten (8h)
2 MP3-CDs
ISBN 3-95639-112-8
Preis:
16,99 tEur (D)
17,50 tEur (A)
24,50 SFr (CH)
Beim onlineshop:

Direkt nach Hause - europaweit!

Unsere Meinung:

Kann der der dritte Band halten, was seine Vorgänger versprochen haben? Das war die bange Frage, als wir begonnen haben, dieses Hörbuch abzuhören. Und die eindeutige Antwort lautet: Ja und mehr als das. Dieser dritte Band ist wieder ein Feuerwerk irrwitziger Einfälle und auch die bildreiche Sprache mit den unerwarteten aber immer passenden Vergleichen spielt wieder ihre herausragende Rolle beim Hörver- gnügen. Diesmal gehen allerdings immer wieder einige Mitglieder des Teams verloren, bis am Ende wieder alle zusammenkommen und alle offenen Fragen geklärt wurden. Zur Klärung dieser offenen Fragen und der Lösung einiger Probleme werden in dieser Folge einige Ereignisse aus anderer Perspektive beleuchtet - denn wie schon Tesla und die unvermeidliche Petula (wie Paprika) so richtig sagten: Man kann die Vergangenheit nicht ändern, man kann nur die Sichtweise wechseln. Und vom Wechsel der Perspektiven gibt es in diesem dritten Hörbuch eine ganze Menge. Das beginnt mit einem Rückblick auf ein zunächst verschwundenes und dann in einem schottischen Loch ertrunkenen Haus und endet mit diversen Zeitreisen noch lange nicht, bevor die ganze Geschichte im Jahre 1856 endet - oder beginnt? Ach ja, auch Grinfton. Gustav Qualens Alligator wird aufgelöst und bringt ein neues Mitglied in den Kreis um Nick. Nur daß dieser Nick, ebenso wie Vince erst einmal verschwunden ist. Mehr noch, nach seinem Verschwinden aus dem Krankenhaus vom Ende der zweiten Folge sind alle Spuren von der Existenz eines Nick Slate augelöscht - auch auf seiner Schule. Aber Caitlin, Mitch und Co. sind auch ohne Nick nicht hilflos und so streben in diesem Hörbuch diverse Erzählstränge auf das große Finale zu, das ebenso unerwartet und verrückt wie im Rahmen der Geschichte logisch ist. Zunächst fehlen noch drei Tesla-Objekte, um den F.R.E.E. wieder zusammenzu- bauen und eine Katastrophe abzuwenden: der Globus, die Prisma-Elektronenröhre, und die Batterie, die Vince am Unleben erhält. (Und da ist noch ein viertes wichtiges Teil, was sich aber erst im Lauf der Geschichte herausstellt und zu weiteren irren Verwirrungen - aber letztlich zum Ziel - führt. Apropos wichtig: Auch die Wichtigkeit, Nick zu sein - genauer gesagt Sputnick, Nicky, Nick, Beatnick, Nickolas, Nickelbeck und St. Nickolaus spielt unterwegs eine nicht zu unterschätzende Rolle für die finale Auflösung. Und ob Mitch nun, wie in der ersten Folge erträumt, die Hälfte des von seinem Vater umgeleiteten Geldes behalten darf? Sind einige Dinge aus der Vergangenheit (bzw. den ersten beiden Bänden) doch nicht so, wie bisher glauben gemacht wurde? Wird Vince über-unleben? Werden die Accelerati (und besonders Dr. Jorgenson) ihr (Fritten-)Fett abbekommen? Diese und viele andere Fragen werden beantwortet in der letzten Folge dieser Reihe. Aber wie das geschieht, wird an dieser Stelle nicht verraten, es macht viel zu viel Spaß sich dies selbst anzuhören, dieses Hörbuch in alle seiner verrückten und doch in sich logischen Vielfalt zu genießen. Die sprachliche Seite allein macht das Buch durchaus auch für ältere und erwachsene Hörer außerordentlich unterhaltsam. Information und Vergnügen halten sich die Waage und der Vortrag von Tim Schwarzmaier, der Geschichte und Personen wieder glaubhaft lebendig werden läßt und auch für den unterschwelligen, versteckten Humor den richtigen Tonfall findet, komplettiert das Hörvergnügen. Für uns ist auch dieser überaus gelunge Abschluß einer in allen Sinnen des Wortes phantastischen Geschichte intelligente Unterhaltung nicht nur für jüngere Hörer und auf jeden Fall ein TopTip. Schade nur, daß damit unwiderruflich Schluß ist mit Nick & Co. und ihren gemeinsamen Abenteuern. Aber vielleicht gibt es einen kleinen Hoffnungsschimmer, den die Autoren am Ende noch aufblitzen lassen. Sagt vielleicht irgend- jemandem der Name Enrico Fermi etwas ...???

vorige Seitenächste Seite

Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Buch
16
Buch
17
Buch
18
Buch
19
Buch
20
Neu für Kids-
Archiv
Neu für Kids Unsere aktuelle Auslese für junge und junggebliebene Leser

 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 


Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für das INFO-Bücherbärchen einfach das Kontakt-Formular verwenden. Mit der Einsendung erklärst Du Dich damit einverstanden, daß wir Deine Nachricht(en) veröffentlichen und eventuell kürzen oder ein wenig umschreiben - aber ohne den Sinn zu verändern.

Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Auf externe Links haben wir keinen Einfluß und distanzieren uns vom Inhalt dieser Seiten. Copyright 1998 - 2016 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

16.07.2020


Seite endet hier