Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)

 

bücherbärchen

 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
Neu für Kids
Kurzübersicht
Kidnews
Tips & Termine
Powered by FreeFind
Suche nach:
im Bücherbärchen im Web
        
 

Bücherbärchen-
Archive

Kid-Archive
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
 

Bücherbar

Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
 

Bücherbar-
Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 
 
 
copyright by timtext/buecherbar
--Seite beginnt hier - Page starts here-
Alle Seiten sind optimal zu sehen mit Bildschirmauflösung 1024x768 - jetzt auch mit 800x600
Besser schneller und sicherer surfen mit den kostenlosen Webbrowsern Seamonkey oder Firefox

Bücherbärchen - Kidtips
Startseite Neu für Kids Kurzübersicht Kontakt KidLinks KidNews Neu für Kids-Archiv Kidtip-Archiv

buecherbar Neu für Kids - Archiv
Neue Seiten für junge und junggebliebene Leseratten

Spätsommer 2016
August & September

Buch 1

11.10.2016


 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 

Hallo,

damit es nicht zu lange dauert, bis eine Seite geladen ist, haben wir die Ausgabe geteilt.

Hier kommt Buch Nr. 1. Viel Spaß.

 

August 2016 Autor/Herausgeber/Reihe:

THiLO:
 

Titel:

König Laurin

Das Buch zum Film

1.
Originaltitel:
Originaltitel
Erscheinungsland
Original:
D
Erscheinungsjahr  
Original:
2016

Bei Ravensburger erscheint im August das Buch zum Kinder- film von Matthias Lang, der, bevor er im September in die Kinos kommt, schon mit drei Goldenen Spatzen 2016 in den Kategorien Bester Kino-/Fernsehfilm, Beste Regie und Bester Darsteller (Volker Zack Michalowski) und dem Kinder-Medien- Preis Der weiße Elefant 2016 als beste Kinoproduktion aus- gezeichnet wurde.

Theodor, Sohn des großen Königs Dietrich, ist viel zu klein für sein Alter. Wie soll er so jemals in die Fußstapfen seines Vaters treten? Um dem zu beweisen, daß er trotzdem etwas auf dem Kasten hat, möchte er unbedingt am anstehenden Ritterturnier teilnehmen – und wird prompt von allen verspottet und ausgelacht.

Als Theodor die Hoffnung schon aufgegeben hat, seinen Vater je stolz machen zu können, begegnet er dem geheimnisvollen Zwergenkönig Laurin und lernt, daß wahre Größe nicht in Zentimetern gemessen wird, daß man nicht groß sein muß, um Großes zu vollbringen.

Gerade noch rechtzeitig, denn das Königreich ist in Gefahr und nur Theodor kann es retten ...

 

 

 

Vom Verlag empfohlen für Leser ab 8 Jahren
Mit acht Seiten farbigen Filmfotos

Deutsche Erstausgabe

topKidTiP!

THiLO: König Laurin

Gebundenes Buch/Hardcover

 

 

Direkt beim Verlag bestellen:

ravensburger

Ravensburger Buch,
ca. 190 Seiten
ISBN 3-473-36957-8
Preis:
9,99 tEuro (D)
10,30 tEuro (A)
15,90 SFr (CH)
Beim onlineshop:

Direkt nach HauseDirekt herunterladen

Unsere Meinung:

Dies ist ein äußerst vielseitiges Buch (auch wenn es nur knapp 190 Seiten dick ist - aber es muß halt nicht dick sein, um großartiger Lesestoff zu sein). Das Buch erzählt die Geschichte des Kinderfilmes nach, der wiederum eine recht eigenwillige Version der alpenländischen Sage um Dietrich von Bern, den Zwergenkönig Laurin und dessen Rosengarten auf die Kinoleinwände bringt. Wobei die Hauptperson der Geschichte allerdings nicht der (Zwergen-)König Laurin ist, nach dem Film und Buch benannt sind, sondern Theo, der Sohn des Menschen-Königs Dietrich. Dietrich, Meister Hildebrand und einige andere Personen sowie einige Elemente der im Film erzählten Geschichte stammen denn auch aus dieser Sage, während andere Figuren und Geschehnisse hinzugedichtet wurden. Während schon der Film eine Mischung aus spannender Ritterzeit-Sage und komischen Elementen ist, bringt die Nacherzählung durch Thilo noch eine weitere Ebene hinzu: eine zwar relativ einfache aber nicht kindliche Sprache, die voller witziger und schräger Formulierungen steckt. Aber zur Geschichte: Zu Beginn versucht der König mittels Streckbank seinen etwas klein geratenen Sohn zum großen Helden und Eroberer zu er-ziehen. Anfangs ist das auch das ganze Streben des Königssohnes, aber im Laufe der Geschichte ändert er seine Meinung und findet, das Gärtner ein erstrebenswerter Beruf ist als Eroberer, denn "da kann man was erschaffen, als Eroberer zerstört man nur". Dazu kommt, daß durch die Vertreibung der Zwerge das Land keine Pflanzen mehr hervorbringt und es damit kein Obst und kein Gemüse im Königreich mehr gibt. Theo erfährt von Laurin. mit dem ihm im Laufe der Geschichte eine wechselhafte Freundschaft verbindet, daß die Zwerge unschuldig vertrieben worden sind, und nichts mit dem Tod seiner Mutter zu tun hatten. Doch wenn es nicht die Zwerge waren, wer dann? Das ist eine der spannenden Fragen. Doch bevor er sie beantworten kann und die Zwerge wieder "rehabilitiert" werden können, muß Theo noch eben das Königreich retten, denn sein fieser Vetter Wittich will König anstelle des Königs werden. Da ist es gut, daß Theo zwar kein Held mit Muskeln aus Stahl ist, aber er Grips hat und ein kleiner MacGyver ist - und er findet schließlich, daß er völlig richtig so ist, wie er ist. Nur sein Vater will das leider (noch) nicht so sehen. Da hilft es auch nicht, daß sich Theo auf dem Markt bis auf die Unterhosen blamiert oder im Turnier falsch spielt. Film und Buch erzählen eine unterhaltsame Geschichte mit ernstem Unterton (aber ohne den typischen erhobenen Zeigefinger), der den Leser/Zuschauer erkennen läßt, daß man nicht groß und stark sein muß, um Großes zu vollbringen, daß Freundschaft, Menschlichkeit und Grips wichtiger sind, denn Menschen ohne Bildung kann man leichter übers Ohr hauen. Neben diesem wichtigen, eher ersthaften Unterton bietet die Geschichte auch viel Klamauk (wie die lustigste Juckpulverschlacht der Rittergeschichte) und witzige Formulierungen, die nicht selten einen Bezug zu Dingen aus unserer Zeit auf leicht schräge Weise einbringen, wie etwa Treuepunkte beim Haferkauf, gewisse Zwergenbäumchen, die sich besonders in Japan großer Beliebtheit erfreuen und eine Heldenstatue, mit der König Laurin nicht wirklich zufrieden ist (besonders die Zipfelmütze findet er affig). Eher zufrieden sein dürfte er damit, daß am Ende Schwerter zu Pflugscharen - ähem - Ritterhelme zu Gießkannen und Blumentöpfen umfunktioniert werden. Ach ja, und eine kleine Liebesgeschichte darf natürlich auch nicht fehlen. Auch die Namen der hinzuerfundenen Personen sind intelligent und hintergründig gewählt - wie etwa die der beiden Mitläufer des fiesen Vetters, Stultus und Crassus (einfach mal bei Wikipedia oder im Lateinlexikon nachgucken). Abgerundet wird die Geschichte in diesem Buch durch einen achtseitigen Bildteil mit 15 farbigen Fotos aus dem Film. Für uns ist diese sehr gut geschriebene, intelligente, spannende und witzige Geschichte samt der darin übermittelten Werte auf jeden Fall ein TopTip.

vorige Seitenächste Seite

Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Buch
16
Buch
17
Buch
18
Buch
19
Buch
20
Neu für Kids-
Archiv
Neu für Kids – Unsere aktuelle Auslese für junge und junggebliebene Leser

 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 


Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für das INFO-Bücherbärchen einfach das Kontakt-Formular verwenden. Mit der Einsendung erklärst Du Dich damit einverstanden, daß wir Deine Nachricht(en) veröffentlichen und eventuell kürzen oder ein wenig umschreiben - aber ohne den Sinn zu verändern.

Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Auf externe Links haben wir keinen Einfluß und distanzieren uns vom Inhalt dieser Seiten. Copyright 1998 - 2016 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

27.09.2020


Seite endet hier