Mailt mir, wenn Seite
aktualisiert wurde
it's private 
powered by
ChangeDetection

Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)

 

Bücherbar

bücherbar
Aktuelles Lesefutter
Die Rubriken
Übersicht
Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Die Programme
ausgewählter Verlage
Kurztips
Übersicht
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
Powered by FreeFind
Suche nach:
i.d. Bücherbar im Web
        
 

Studio – Unsere aktuelle Hörbuch-Auslese
vorige Seitenächste Seite
Übersicht
Vorwort
Hörbuch
1
Hörbuch
2
Hörbuch
3
Hörbuch
4
Hörbuch
5
Hörbuch
6
Hörbuch
7
Hörbuch
8
Hörbuch
9
Hörbuch
10
Hörbuch
11
Hörbuch
12
Hörbuch
13
Hörbuch
14
Hörbuch
15
Hörbuch
16
Hörbuch
17
Hörbuch
18
 

Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
KiDTiP
der Lesetip
KiDnews
Infos für Kids
Neu für Kids
Aktuelles Lesefutter
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
Seiteninfos
Inhalt
main – hoofd – start
Site-Map
Seiten-Übersicht
What's new?
Zuletzt geänderte Seiten
Die Karte
Navigation & FAQs
Kontakt
mit uns aufnehmen
Spürhund
Bücherbar durchsuchen
Termine & Infos
Booknews
Neues rund ums Buch
Die Autoren
von A – Z
Die Verlage
von A – Z
Service
Bücher suchen etc.
Aktiv werden & Mitmachen
Gästebuch
trag Dich ein
Email-Kontakt
Kontaktformular für Feedback etc.
Shops
Astroshop (D)
Raumfahrt & Weltraum
Weltartenshop (D)
Globen und Karten
 
Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)
 

Seit Februar 2004 haben


Leser die aktuellen Bücherbar-Seiten besucht.


copyright by timtext/buecherbar
disclaimer/impr.
Bücherbar 2004
ÜbersichtFrisch Verbucht Neue Harte Studio Buch & Co. Booknews Storybar Archive

 
Buecherbar Studio – neue hörbücher

Neue Seiten für's Ohr
New german audio releases

Zuletzt aktualisiert am 05.05.2018

Immer die aktuelleste Version dieser Seite lesen!


 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 

 

Hallo,

hier kommt das neunte Hörbuch für diese Ausgabe.

viel Spaß,
das Bücherbar-Team

 

Oktober 2019 Autor/Herausgeber/Reihe:

P. D. James:
 
 

gelesen von Frank Stieren

Titel:

Drei Fälle
für Adam Dalgliesh

  

 

9.
Originaltitel:
Originaltitel (Sammlung)
Erscheinungsland
Original:
GB
Erscheinungsjahr  
Original:
1962-67

 

Bei Audiobuch erscheint im Oktober ein mp3- Sammelhörbuch mit den (ungekürzten!) ersten drei Dagliesh-Krimis.

In Ein Spiel zu viel wird auf Martingale Manor die Leiche des Hausmädchens Sally Jupp gefunden. Was hat es damit auf sich? – Schließlich war Sally doch seit kurzem verlobt mit dem Sohn des Hauses.

In Eine Seele von Mörder wird ebenfalls eine Frauenleiche entdeckt, mit einem Meißel im Herzen, in einer vornehmen Nervenklinik. Diese stellt sich bald als Intrigennest heraus, das Dalgliesh einige Rätsel aufgibt.

In Ein unverhofftes Geständnis freut sich Dalgliesh auf eine verdiente Pause. Doch dann wird an seinem Ferien-Domizil ein Boot an die Küste getrieben: an Bord der verstümmelte Körper eines ortsansässigen Krimi-Autors.

 

Enthalten sind die folgenden Geschichten:

  • Ein Spiel zu viel
    (Cover Her Face, GB 1962, DEA 1980)
  • 8h 30min
  • Eine Seele von Mörder
    (A Mind to Murder, GB 1963, DEA 1976)
  • 8h 20min
  • Ein unverhofftes Geständnis
    (Unnatural Causes, GB 1967, DEA 1983)
  • 8h 45min

 

Aus dem britischen Englischen übersetzt von:
Wolfdietrich Müller (Ein Spiel zu viel)
Thomas Schlück (Eine Seele von Mörder)
Sybille Hunzinger (Ein unverhofftes Geständnis)

 

Ungekürzte Lesungen

TiP!

P. D. James: Drei Fälle für Adam Dalgliesh

3 MP3-CDs

 

Zur Hörprobe beim Verlag (mp3-Download)

 

Wichtiger Hinweis:

MP3-Version – nicht mit allen CD-Playern abspielbar

 

audiobuch Hörbuch,
ca. 1.530 Min (ca. 25h 30min)
3 MP3-CDs
ISBN 978-3-95862-529-7
Preis:
19,95 € (D) – 20,60 € (A)
28,90 SFr (CH)
Direkt beim Verlag bestellen:

audiobuch

Unsere Meinung:

Diese Neuausgabe umfaßt die ersten drei von insgesamt vierzehn Adam Dalgliesh-Krimis von P.D. James. Schön, daß der Verlag die Krimis von Anfang an und in der richtigen Reihenfolge auf dieser Ausgabe versammelt hat, was ja heute leider selten ist, und die Zusammenstellung mancher Sammelbände eher zusammengewürfelt erscheint. Die drei Geschichten auf diesen CDs sind klassische Krimis, die mehr darauf aufbauen, dem Ermittler und damit dem Leser nach und nach Hinweise auf den möglichen Täter zu geben, um so langsam aber (für den Leser recht, für den Ermittler zweifelsfrei) dem Täter auf die Spur zu kommen. Dafür ist der erste Roman das beste Beispiel. Es ist ein very britischer Krimi alter Schule, von der noblen Familie im Herrenhaus (mit den üblichen "Zutaten" Dorfpfarrer und­Arzt sowie Bedienstete) bis hin zur Versammlung der Verdächtigen zur Bekanntgabe des Täters am Ende. Außerdem ist hier die in Kriminalgeschichten so beliebte Verschlossene-Tür-Szenerie mit eingebaut. Die Geschichte beginnt mit Geschehnissen und Unterhaltungen vor dem Mord und geht über den Mord selbst in die Ermittlungen der Polizei (hier durch Detective Chief Inspector Adam Dalgliesh von Scotland Yard, der bereits hier nicht der normale Polizist ist, ein eigenes Boot im Hafen liegt hat und Gedichte schreibt) über. Ja, der Ermittler hat seinen Auftritt erst nach einem längeren Vorspiel rund um das Herrenhaus, in dem der Hörer nach und nach den Eindruck erhält, daß fast jede(r) ein Motiv hätte, das Mordopfer aus dem Weg zu räumen. Es werden also, wie in klassischen Krimis viele falsche Spuren gelegt, die von Dalgliesh aber am Ende aussortiert, der Fall gelöst und der Mörder überführt wird. Alles geschieht in einem (r)echt britischen gemächlichen Tempo, der für diese älteren Krimiversionen noch typisch war, sie aber nicht weniger spannend macht. (Auch wenn es zugegebenermaßen keine knisternde oder herzanfallgefährliche Spannung ist.) Dafür fehlen erfreulicherweise die heute üblichen überzelebrierten Gewalt- und Zerstückelungsorgien und die mehr als verkorksten Ermittler und ihre tragischen Schicksale. Bei diesen Krimis stehen die Entlarvung des Täters und dazu nötigen Ermittlungen im Mittelpunkt, wobei der Hörer anhand der "gelieferten" Informationen selbst mitknobeln kann, wer der Täter sein wird (um am Ende doch meist überrascht zu werden). Im Laufe des "Vorspiels" und der Ermittlungen wird der Hörer mit Details beinahe überflutet, die Verhöre, die Gespräche der Verdächtigen und Ermittler (mit- und untereinander und unter sich) und auch die Gedanken der Verdächtigen werden vermehren die Sammlung an Informationen, die vielleicht – vielleicht aber auch nicht – in Zusammenhang mit dem Mord stehen. Dieser erste Krimi der Sammlung hat uns von den dreien am besten gefallen. Die beiden anderen Krimis folgen einem ähnlichen Muster, sind aber nicht ganz so klassisch britisch wie die erste Geschichte, bzw. schweifen mehr ins Privatleben Dalglieshs ab. In der dritten Geschichte, Ein unverhofftes Geständnis, ist Dalgliesh eigentlich (!) nur zu Gast und nicht der offizielle Ermittler. Dieser Krimi spielt mit den Erwartungen des Hörers und bis Dalgliesh das Wasser bis zum Halse steht, er dem Mörder aufs Dach steigt und es zu dem (etwas länglichen) Geständnis und dem Fall des Mörders kommt, wartet die Geschichte mit etlichen unerwarten Wendungen auf. (Und vielleicht war es ja sogar mehr als ein Mörder ... oder gar keiner?) Durch einige Längen und vor allem das Abscheifen ins Privatleben (wobei Geschehnisse aus dem ersten Fall wieder aufgegriffen werden) hat uns dieser weniger gut gefallen. Eine Seele von Mörder war für uns mit Abstand der schwächste Teil in dieser Sammlung. Langatmig, konstruiert und für uns auch nicht wirklich spannend und die Auflösung konnte uns auch nicht begeistern. Auch bei den beiden anderen Geschichten kann der Hörer jedoch mitraten und selbst dem Täter auf die Spur kommen. Bei allen drei Geschichten setzt das aber voraus, daß man gut zuhört und alle (wichtigen) Hinweise mitbekommt. Dies ist kein Hörbuch um nebenbei gehört zu werden, dies sind Geschichten zum Zuhören. Aber wer sich die Konzentration und die Zeit dafür nimmt (und klassische Krimis mag) wird durch diese Sammlung sicher gut und (in Grenzen) spannend unterhalten werden. Der Vortrag ist (von einigen kleinen Merkwürdigkeiten wie zu Anfang ein merkliches Zögern vor Detective Inspector Adam Dalgliesh abgesehen) angenehm. Für uns ist diese Sammlung auf jeden Fall ein Tip. (Und vielleicht läßt man bei Audiobuch ja auch die restlichen Dalgliesh-Krimis folgen – vollständig und in der richtigen Reihenfolge ...)

vorige Seitenächste Seite

Buch 1
Buch 2
Buch 3
Buch 4
Buch 5
Buch 6
Buch 7
Buch 8
Buch 9
Buch 10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Buch
16
Buch
17
Buch
18
Studio-
Archiv
Studio – die audiotheke – Unsere Hörbuch-Auswahl für diesen Monat

 



 


Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Die Rechte der (Hör-)Buch-Abbildungen liegen bei den jeweiligen Verlagen. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für die INFO-Bücherbar einfach das Kontakt-Formular verwenden. Die Einsendung ist gleichzeitig Einverständnis mit redaktioneller Bearbeitung und Veröffentlichung, sofern nicht ausdrücklich auf der Einsendung anderslautend vermerkt.

Copyright 1996 – 2019 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

08.06.2020


Seite endet hier